Ankündigungen

  • Homepage
  • SYSTEMS SUNLIGHT nimmt an einer von TRACE International organisierten Diskussionsrunde gegen Korruption teil
  • SYSTEMS SUNLIGHT nimmt an einer von TRACE International organisierten Diskussionsrunde gegen Korruption teil

    01/11/2016

    SYSTEMS SUNLIGHT, ein Globalplayer im Bereich der integrierten Energielösungen und Mitglied der Olympia Group, im Besitz von Panos Germanos, nahm an einer Diskussionsrunde gegen Korruption teil, die von TRACE International, der weltweit anerkannten Organisation gegen Korruption, am 16. September 2016 organisiert wurde. Die Diskussion wurde von der Präsidentin von TRACE, Alexandra Wrage, geleitet, einer internationalen Anführerin im Bereich der Anti-Korruptions-Compliance. An der Veranstaltung nahmen Unternehmen aus verschiedenen Sektoren teil, wobei SYSTEMS SUNLIGHT von Tania Chadouli, Direktorin für Rechtsangelegenheiten und Compliance und Dimitrios Gkoumas, Leiter des Compliance Office, Mitglied des Verwaltungsrates Nicht geschäftsführendes Mitglied, vertreten. Die Veranstaltung befasste sich mit den besten Praktiken zur Sicherstellung der wirtschaftlichen Transparenz, sowie mit den Entwicklungen im Bereich der Anti-Korruptions-Compliance. Die Teilnehmer tauschten ihre Ansichten in Bezug auf die griechische wirtschaftliche Realität und das Unternehmertum, den geltenden Rechtsrahmen und die Wege zur Verbesserung der Unternehmensethik und Förderung der Transparenz in der unternehmerischen Praxis aus. Alexandra Wrage stellte zahlreiche spezifische Beispiele für die Implementierung von entsprechenden Anti-Korruptions-Praktiken in Griechenland vor und die Vertreter von SYSTEMS SUNLIGHT sprachen über die innovativen Werkzeuge, die SUNLIGHT  zusätzlich zu diesen von TRACE entwickelt hat, um die wirtschaftliche Transparenz zu erhöhen. Die Teilnehmer stimmten einheitlich zu, dass sich die Adoption von Maßnahmen zur Verhinderung und Bekämpfung von Bestechung und Korruption in Griechenland bei der Bewältigung der Wirtschaftskrise als besonders wichtig erweisen könnte. In diesem Zusammenhang sind die Einführung von Schulungs-Werkzeugen und die Investition von Ressourcen für die Entwicklung effektiver Compliance-Programme wichtige Elemente, wobei TRACE wertvolle Unterstützung bietet. „Es war für TRACE eine Freude, diese Veranstaltung in Athen zu leiten. TRACE Präsidentin Alexandra Wrage: Wir nahmen an niveauvollen Diskussionen zur internationalen Anti-Korruptions-Landschaft und den Maßnahmen, die griechische Unternehmen zur Verbesserung ihrer Compliance-Programme einführen können, teil.” Zur Unterstützung der weiteren Mission, die wirtschaftliche Transparenz weltweit zu stärken, wird TRACE-Mitgliedern eine Reihe von persönlichen und Online Trainingsprogrammen angeboten, um den Unternehmen zu helfen, Bestechung zu erkennen und zu verhindern. Es werden außerdem risikobasierte Due-Diligence-Leistungen angeboten, einschließlich TRACE-Zertifikationen, die das Engagement eines Unternehmens gegenüber Praktiken zur Anti-Korruptions-Compliance und Wirtschaftstransparenz unterstreichen. SYSTEMS SUNLIGHT ist besonders stolz auf das Compliance-Programm des Unternehmens, die Einhaltung der internationalen Rechtsvorschriften zur Anti-Korruption und sein Engagement gegenüber Wirtschaftstransparenz. SUNLIGHT war sehr erfreut über die Teilnahme an der Veranstaltung von TRACE International, die als erste Veranstaltung dieser Art in Athen stattfand.